antifa-weDer 8. Mai ist für uns als Tag der Befreiung vom Faschismus ein Grund zur Freude. Rund um dieses Datum wird zugleich der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen am 5. Mai 1945 gedacht, das zum Inbegriff der furchtbaren Verbrechen des NS-Faschismus auf österreichischem Boden wurde.

Aber noch heute, gerade unter den Bedingungen der gegenwärtigen kapitalistischen Krise, haben rechte und faschistische Kräfte europaweit Zulauf. Darum verbinden wir die Erinnerung an die Opfer des Faschismus mit unserem Engagement gegen rassistische und faschistische Strömungen heutzutage.

Gemeinsam mit dem KZ-Verband/Verband der AntifaschistInnen organisieren KJÖ und KSV daher am Wochenende 10./11. Mai 2014 eine Besichtigung des ehemaligen Konzentrationslagers Mauthausen, einen Vortrag über Neofaschismus heute und nehmen an den Befreiungsfeiern in Mauthausen teil, wo wir auch den ermordeten Mitgliedern unserer Vorgängerorganisation, dem Kommunistischen Jugendverband (KJV), gedenken. Wir laden dich herzlich ein, dieses Wochenende mit uns zu verbringen!

Samstag, 10. Mai:

• Antifa-Führung durch Gedenkstätte Mauthausen
Einen Tag vor der Befreiungsfeier in Mauthausen besuchen wir gemeinsam mit dem KZ-Verband/VdA die Gedenkstätte Mauthausen. In Begleitung von Mag.a. Magdalena Neumüller besichtigen wir das ehemalige Konzentrationslager und besuchen die neu gestaltete Ausstellung. Die gemeinsame Busanreise beginnt um 10:40 Uhr in Linz und endet gegen 17:00 Uhr wieder in Linz.

• 19:30 Uhr: “Die extreme Rechte in Österreich” – Vortrag und Diskussion mit Wolfgang Purtscheller
Wolfgang Purtscheller (Journalist und Buchautor) informiert in seinem Vortrag über die jüngsten Entwicklungen in der österreichischen Neonazi-Szene und deckt deren Verstrickungen zu legal existierenden Organisationen und Parteien auf. Veranstaltungsbeginn ist um 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 uhr) im Rothen Krebs, 1. Stock (Obere Donaulände 11, 4020 Linz)

• Anschließend: Antifa-Party im Rothen Krebs
Ab ca. 21:00 Uhr wird im Grand Hotel zum rothen Krebsen zu linker, antifaschistischer Musik das tanzbein geschwungen. In gewohnter Manier gibt’s vom allseits beliebten Dogmatismus DJane-Team abschließend noch kräftig was auf die Ohren. Auf der Tagesordnung stehen Trash, Electro, Hiphop und Tanzbares.

Sonntag, 11. Mai:

• Befreiungsfeier Mauthausen
Sonntagfrüh fahren wir gemeinsam mit dem Bus nach Mauthausen um mit tausenden Menschen den im Konzentrationslager Mauthausen Gefangenen und Ermordeten zu gedenken.